Vadim Voitekhovitch – “Realistisch fantastisch”

[Best_Wordpress_Gallery id=”15″ gal_title=”Künstler”]

Ein sehr talentierter sowie leidenschaftlich detailreicher Maler. Seine Werke werden umwoben von der Faszination aus einerseits der düsteren viktorianischen Romantik und andererseits den aufblühenden Landschaften mit himmelblauen Wölkchen, verwoben mit den mechanisch verrückten Wunderwerken aus futuristisch anmutender Technik; – veraltet und doch Ihrer Zeit voraus.

... mehr lesen!

Fast authentisch wirken seine Szenerien um die vermutete Zeit 1900 in denen Luftschiffe und niemals geschehene Erfindungen eine Atmosphäre aus alten Büchern zum Leben erschaffen.

Er wurde 1963 in der kleinen Stadt Mozyr bei Belarus in Weißrussland geboren, erhielt seinen Abschluss in Kunstpädagogik im Bobruisk Art College und ist schließlich 2004 nach Halle an der Saale übergesiedelt, wo er sich nun beruflich als Maler den Farben und seiner wissenschaftlichen Fantasie widmen kann.

Seine Vorlieben in der Kunst sind sehr vielfältig, doch die meiste Zeit widmet er sich vor allem Gouache, Aquarell und Öl und seinen fiktiven Epochen um 1800 bis 1900.

Weitere Interessen: Traditionelle Kunst, Science-Fiction, Konzeptionelle Kunst, Illustration, Fotografie und freiberuflicher Kunst

www.kunstnet.de/voit
– https://www.facebook.com/vadim.voitekhovitch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.