Herzlich Willkommen bei “Mit Zahnrad & Zylinder”


Das Kunst & Kulturfest vor dem Kornhaus Meißen drehend in einer alternativen Zukunft um 1899 – bittet zum Tanz & jedweder Mensch ist willkommen:

Teil V 2021 – vom 9. bis zum 11. Juli

Fotos von 2020 ( kommt …), 2019, 20182017

Aus der Not eine Tugend machen, sagt man und so nahm der mit Zahnrad & Zylinder e.V. die Herausforderung an, trotz aller Auflagen und Einschränkungen zum 4. Male zu einer Reise in Verne Zeiten einzuladen.
 
Auch wenn am Freitag die herbstlichen Temperaturen und der kräftige Wind einen ungemütlichen Auftakt bescherten, kam dann die Entschädigung am Sonnabend und Sonntag mit geradezu idealem Wetter.
 
Das veränderte Konzept der Veranstalter ging auf. Während auf dem Domplatz die Händler an ihren Ständen allerlei szenetypische Waren feilboten, konnten die Meißner und ihre Gäste auf Heinrichsplatz und Markt Steampunk-Straßenmusik erleben. Ob Daniel Malheur, der Meister des Monokel-Pop aus Berlin, oder Jessnes, die einzige Steampunk-Band Sachsens, ob Oh Alter Knaben Herrlichkeit oder Krambambuli aus Dresden, die Freude der Zuhörenden darüber war nicht zu übersehen. Auch die vielen Steampunks von Nah und Fern in ihren fantastischen Gewandungen, die durch die Altstadt flanierten, zauberten so manches erstaunte Lächeln auf die Gesichter.
 
Und jene Besucher, die sich fragten, Was ist denn hier eigentlich los?, erklärte die Stil-Ikone Clara Lina Wirz aus Witten in ihren Vorträgen, was es mit dieser noch jungen Subkultur auf sich hat.
 
Aus Meißen die Steampunk-Hauptstadt des Ostens zu machen, diesem Ziel ist der Verein trotz allem wieder ein Stück nähergekommen.
 
Schon in einem Jahr, vom 9. bis 11. Juli 2021, heißt es dann Mit Zahnrad & Zylinder – Eine Reise in Verne Zeiten Teil V
 
Danke für alle Hilfe, Unterstützung und Spenden, die das ermöglicht haben.
 
Danke an:
Junk Room Sounds
Meißner Schwerterbrauerei
Sparkasse Meißen
Bauservice Jurisch
Firma Tscharnke
Firma Brückner
Probau Kugel
Domkeller
FeWo Wittig
Frank Große
Restaurant Venezia
Schwerter Schankhaus Am Markt
Stadtmarketing