Problemfall Kornhaus: Sturm, Streit und Kultur – Meißner Tageblatt

Meißen. Kritik am Zustand des mittelalterlichen Kornhauses auf dem Meißner Burgberg haben jetzt Freunde des Denkmals geäußert. Sie trafen sich nach Angaben des Meißners Jens Mahlow Ende vergangener Woche im Burgkeller, um sich abzustimmen. Wie es in einem im Anschluss verfassten Bericht heißt, „werden jetzt erste Zeichen des Verfalls immer deutlicher.“ […]

Weiterlesen hier … 

One thought on “Problemfall Kornhaus: Sturm, Streit und Kultur – Meißner Tageblatt

  1. Liebe Meißner Freunde,es ist für mich ebenfalls ein trauriger Anblick wenn ich den Domplatz betrete.Als ehemaliger Meißner Bürger hatte ich bereits kontakt aufgenommen mit entsprechenden Behörden im Kreis Meißen.
    Das Land Sachsen (Freistaat) und die oberste Denkmalbehörde muß sich der Verantwortung bewußt sein,das dieses Gebäude (Kornhaus) ein fester Bestandteil ist des Bauensemble des Domplatzes.
    Setzt dieses Thema ,,Kornhaus,,bitte dringend auf die Tagesordung,ich meine hier den Stadtrat,die Denkmalbehörden,Bauamt bis hinauf zur Staatsregierung des Freitaates Sachsen.
    Es ist bereits 5 vor 12 – laßt es nicht so weit kommen,bis es 5 nach 12 ist !!!
    Herzliche Grüße
    Klaus-Dieter Michel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.